Schlagwort-Archive: K&M Jogos

Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 4/2020

Nach dem eher kurzen Beitrag vom letzten Mal habe ich inzwischen wieder genug Material für drei oder vier Artikel gefunden – das wird mich noch ne Weile auf Trab halten. Die Spielewelt steht halt nicht still. Schauen wir gleich mal rein:

Argentinien

Gogo Challenge, Avatar SpiritsGogo Challenge ist ein Solitärpuzzle im Mikrospielformat, das man aber auch auf Zeit (und dann auch gegeneinander) spielen kann. Es gibt bisher zwei Ausgaben mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die aber in sich jeweils auch noch mal abgestuft werden können. Allen gemeinsam ist, dass man quadratische, doppelseitig bedruckte Kärtchen so zu einem größeren Quadrat zusammenpuzzeln muss, dass benachbarte Kärtchen gleiche Farbpunkte zeigen. Je nach Schwierigkeitsgrad macht man das mit 9 oder mit 16 Karten, mit Jokerkarten oder ohne, und mit einem einfarbigen umlaufenden Rand oder ohne.
Eine dritte Version soll in einigen Monaten dazukommen. Gogo Challenge stammt von Emilio Feijóo und ist von Cecilia Martinez illustriert worden. Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 4/2020 weiterlesen

Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 2/2020

Der zweite Teil meines Taiwan-Berichtes braucht noch einen Moment, darum sind heute wieder die Lateinamerika-Nachrichten dran.

Brasilien

Azzelij, Dodos Riding DinosDas Plättchenlegespiel Azzelij war schon in einer kleinen Auflage bei Zuzu Board Games erschienen, und von dieser Ausgabe hatte mir der Autor Rodrigo Sampaio Rodriguez netterweise ein Exemplar zukommen lassen. Mir hatte daran insbesondere der Erweiterungsmodus mit den Zusatzregeln gefallen (und ich fand es am besten zu dritt). Entsprechend habe ich mich über die Nachricht gefreut, dass Azzelij jetzt noch mal in einer etwas größeren Auflage bei K&M Jogos erschienen ist, die die Erweiterung gleich mit Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 2/2020 weiterlesen

Neue Spiele aus Lateinamerika, Dezember 2018

Brasilien

Bei K&M Jogos ist soeben Treta do Anzol von Mário Sérgio und Rodrigo Sampaio Rodriguez erschienen (letzterer tritt hier unter dem Namen Rodrigo Zuzu auf). Ganz lose übersetzt heißt der Titel “Angelhakenstreiche”. Bei diesem verrückten Angelturnier streiten sich die Mitglieder einer Familie darum, wer die besten Fische angelt. Leider angelt man aber immer wieder andere Sachen, vom Monster bis zur Meerjungfrau, und wenn doch mal Fische dabei sind, muss man sie vor Katzen und missgünstigen Verwandten schützen. Für die anderen gehört man natürlich selbst in diese Kategorie, und so haut man sich nach Kräften gegenseitig in die Pfanne. Nur wer am Ende die meisten Fische hat, kann den Wettstreit gewinnen. Illustriert hat das Ganze Douglas Duarte. Neue Spiele aus Lateinamerika, Dezember 2018 weiterlesen