Belaad in der Spieleschmiede

Letztes Jahr hatte ich Euch hier mal das iranische Spiel Belaad ans Herz gelegt. Dadurch ist Corax Games auf das Spiel aufmerksam geworden (na gut, ich hab noch ein bisschen nachgeholfen), und bald darauf stand fest: Es wird eine deutsche Fassung geben. Dann passte eins zum anderen, ich wurde mit der Übersetzung ins Deutsche beauftragt, es stellte sich heraus, dass da über die bloße Übersetzung hinaus noch einiges dran zu tun war, und jetzt stehe ich als Redakteur im Regelheft. Das war viel Arbeit, aber es hat mir großen Spaß gemacht und ich finde, es ist auch gut geworden.

Das ist noch die Schachtel der ersten iranischen Ausgabe (mittlerweile ist dort auch eine verbesserte zweite Auflage erschienen).

Seit gestern ist das Spiel in der Spieleschmiede im Crowdfunding, und ich möchte doch noch mal drauf hinweisen, dass das ein richtig gutes Spiel ist und ich mich sehr freuen würde, wenn Ihr Euch an der Finanzierung beteiligen würdet. Ihr kriegt dafür ein sehr interaktiives Spiel auf Kennerniveau, das bisher nur im Iran erhältlich war (inzwischen sind auch Verlage in anderen Ländern auf Belaad aufmerksam geworden und haben Lokalisierungen angekündigt).

Wer Fragen dazu hat, darf sich natürlich gern an mich wenden. Danke schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.