Sonntag: Spielen kommen!

Stadt-Land-SpieltZum vierten Mal findet am nächsten Wochenende die überregionale Veranstaltung „Stadt Land Spielt“ statt, ein „Projekt zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft“ – dieses Jahr zum ersten Mal auch in Göttingen, worauf ich doch noch mal aufmerksam machen möchte. In Göttingen gibt es in meinen Augen eine durchaus lebendige Spieleszene, und mit dem jährlichen Spieleautorentreffen auch seit langem eine bedeutende Veranstaltung. Einen klassischen Spieletag, wo ein Haufen Leute zuammenkommt und vorhandene Spiele ausprobieren kann, gab es aber zumindest schon lange nicht mehr, und ich war auf die zahlreichen Städte, wo sowas Tradition hat, immer ein bisschen neidisch. Umso mehr freut’s mich, dass sich Leute gefunden haben, hier in Göttingen mal was auszurichten, und zwar am Sonntag, dem 11. September von 12 bis 20 Uhr im Café Central, das ist irgendwo auf dem Campus, Platz der Göttinger Sieben 4. Wird sich schon finden lassen. Ich weiß selbst noch nicht genau, wann ich es schaffe, aber ich hoffe doch sehr, dass es ein rauschender Erfolg wird, damit es im nächsten Jahr wieder stattfindet. Also kommt bitte zahlreich, spielt miteinander, lernt einander kennen und so weiter. Bis Sonntag!

P.S.: Wer nicht aus Göttingen kommt, findet hier die 97 anderen Veranstaltungsorte. Teilweise gibt es auch zweitägige Veranstaltungen, also guckt genau hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.