Schlagwort-Archive: Devir

Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 2/2020

Der zweite Teil meines Taiwan-Berichtes braucht noch einen Moment, darum sind heute wieder die Lateinamerika-Nachrichten dran.

Brasilien

Azzelij, Dodos Riding DinosDas Plättchenlegespiel Azzelij war schon in einer kleinen Auflage bei Zuzu Board Games erschienen, und von dieser Ausgabe hatte mir der Autor Rodrigo Sampaio Rodriguez netterweise ein Exemplar zukommen lassen. Mir hatte daran insbesondere der Erweiterungsmodus mit den Zusatzregeln gefallen (und ich fand es am besten zu dritt). Entsprechend habe ich mich über die Nachricht gefreut, dass Azzelij jetzt noch mal in einer etwas größeren Auflage bei K&M Jogos erschienen ist, die die Erweiterung gleich mit Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 2/2020 weiterlesen

Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 9/2019

Argentinien

Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 9/2019Wie jedes Jahr gibt es für den Premio Alfonso auch 2019 wieder eine Art Nominierungsliste, die nach wochenlangem Testen durch Spieleclubs und Jury gekürt und kürzlich bekanntgegeben wurde. Darauf stehen (in alphabetischer Reihenfolge):
El Camarero (Maldón)
Fast Food! (Joel Pellegrino Hotham, JuegosdeMesa.com.ar)
Lunes (Julián Tunni und Aibel Nassif, Super Noob Games)
Selbst gespielt habe ich davon bisher nur El Camarero, ein lustig-chaotisches Spiel mit Memory-Elementen ist, das umso mehr Spaß macht, je mehr man sich in die Spielsituation in einem Restaurant hineindenkt. Aber es ist wohl dieses Jahr schwer, einen Favoriten zu küren. Ende Juni wissen wir mehr. Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 9/2019 weiterlesen