Neue Spiele aus Lateinamerika, Teil 12/2020

Argentinien

Amigos Espaciales bedeutet so viel wie Weltraumfreunde. Worum könnte es also in einem Print-and-Play-Kartenspiel mit diesem Namen gehen? Klar, man sammelt Resscourcen auf und kämpft gegen seine Nachbar*innen. Amigos Espaciales von Anibal Santangelo steht hier zum Download bereit. Die Völker, die man spielen kann, reichen von Steampunk bis zu Gartenzwergen (ja, wirklich). Jedes Volk hat einen umfangreichen Kartensatz. Wer alles nutzen will, hat also einiges an Bastelarbeit vor sich. Für eine finale Version sucht Santangelo noch eine*n Illustrator*in. Ich hoffe, dass die Gartenzwerge dann bleiben dürfen.

Kolumbien

Ein Schnellschuss scheint Far West Domination gewesen zu sein, ein Kickstarterprojekt von Camilo Andres Manrique Sandoval, das mit einer unfassbaren Ausstattung und einem dazu nicht recht passend niedrigen Preis (und Finanzierungsziel) angetreten war. Die Regeln sind noch nicht komplett veröffentlicht, aber offenbar baut man im Laufe des Spiels eine Westernstadt auf und versucht sich darin durchzusetzen. Die Ausstattung müsst Ihr Euch am besten selbst ansehen. Nun ist die Kampagne (zum zweiten Mal) auf Eis gelegt und soll am 20. Juni erneut gestartet werden. Wir dürfen auf die Details gespannt sein – ein verständliches Video, verfügbare Regeln und eine realistische Einschätzung der Finanzierung (und vielleicht ein BGG-Eintrag) wären sicherlich ein guter Start. Da der Autor zwar aus Kolumbien stammt, aber mittlerweile in den USA lebt, werde ich hier eher nicht weiter berichten.

Peru

Alle paar Wochen spiele ich mal was auf Tabletopia. So sehr oft halte ich das nicht durch, weil es doch alles sehr träge zu bedienen ist und eine Partie immer viel länger dauert als im richtigen Leben. Gut finde ich die Plattform allerdings, um mal einen Eindruck von einem Spiel zu bekommen, von dem man schon gehört hat, oder aber zum Kennenlernen von Spielen, an die man sonst gar nicht drankommen würde. So ein Beispiel wäre etwa das peruanische Spiel Blobbiemundo, von dem hier ja schon verschiedentlich die Rede war. Wer Jorge Tello Aliagas Sammelkartenspiel über die Blobbies, die für ihre ständigen Kämpfe ihre Gestalt wandeln können, in einer abgespeckten Version ausprobieren möchte, hat hier die Gelegenheit dazu. Die Regeln gibt es auch in Englisch.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung durch die Rechte-Inhaber*innen.

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus Lateinamerika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.