Noch bis 14. November: JVMF-Auktion

Heute ist der zweite Geburtstag von Du bist dran! – und ich hätt’s fast vergessen. Da ich heute keine Zeit mehr für Jubel und Fanfaren habe, nutze ich den Moment stattdessen einfach mal aus, um auf die gerade laufende jährliche JVMF-Auktion hinzuweisen. JVMF steht für Jack Vasel Memorial Fund, eine nach dem verstorbenen Sohn des bekannten Rezensenten Tom Vasel benannte Stiftung. Es handelt sich dabei um eine wohltätige Organisation, die Spieler/innen in Not finanziell hilft. Eine Quelle, aus der er sich finanziert, ist die jährliche Auktion, bei der man Spiele und andere Dinge versteigern kann, wobei der Erlös eben nicht an einen selbst geht, sondern an die Stiftung. Neben normalen Spielen gibt es jedes Jahr eine Menge besonderer Auktionsangebote, von Spielesitzungen mit Prominenten zu Überraschungspaketen, signierten Sonderausgaben von Spielen und was nicht sonst noch alles. Einige der Auktionen erzielen sagenhafte Erlöse, andere bleiben fast unbeachtet, aber alles trägt zum Gesamteinkommen der Stiftung bei.
Ich finde das eine tolle Sache, und manchmal gucke ich auch einfach nur, was da so angeboten wird (hab selbst wenig Budget für sowas, versteigere aber in der Regel irgendwas Kleines). Ist schon spannend, was manche Leute sich für den guten Zweck einfallen lassen. Wer des Englischen mächtig ist, kann ja mal einen Blick draufwerfen.

Dieser Beitrag wurde unter Spiele und Gesellschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.