Alle mal herhören, bitte.

Liebe Alle,
ich habe gerade als erster das Crowdfunding-Projekt für den zweiten ABCon (Africa Boardgame Convention) unterstützt. Vor ein paar Wochen hatte ich hier ja schon mal über Kenechukwu Ogbuagu geschrieben, der versucht, in Nigeria eine Brettspielszene aufzubauen. Im September will er zum zweiten Mal ein Spieletreffen veranstalten, aber erheblich größer als letztes Jahr. Dass sowas in Nigeria ungleich schwieriger wird als in Deutschland liegt auf der Hand. Hierzulande kann man sowas einfach ordentlich ankündigen, dann kommen auch Leute zusammen, die nicht unbedingt was dagegen haben, ein paar Euro Eintritt zu bezahlen. Wer mit Spielen aber bisher nur am Rande in Berührung gekommen ist, wird kaum Geld dafür investieren, sie kennenzulernen. Oder wer von Euch hat sich vor Jahren mal gedacht: „Spiele? Keine rechte Ahnung, worum es dabei geht, aber ich kauf mir mal ein paar davon“? Der Eintritt zum ABCon ist daher notwendigerweise frei, also werden die Organisator/innen auch keine wesentlichen Einnahmen generieren. Eine Crowdfunding-Kampagne ist da nur konsequent.

Africa Boardgame Convention

Und warum ist das für mich überhaupt relevant? Weil Spielen eben nicht nur Privatspaß ist, sondern ein gesellschaftlicher Wert und ein positives Zeichen der Menschlichkeit. Ich kann natürlich auch nicht vor Ort sein, aber da ich selbst schon bei einigen Spieleveranstaltungen im Ausland war und mich immer sehr gefreut habe, Leute mit ganz verschiedenem spielerieschem Hintergrund zu treffen, ist mir persönlich das einen kleinen Beitrag wert.

Falls jemand von Euch also noch ein paar Euro über hat… ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit meiner Unterstützung nicht allein bliebe (ich schicke übrigens auch ein paar von meinen Spielen hin). Und ganz besonders würde ich mich drüber freuen, wenn Ihr das Projekt in Euren eigenen Blogs oder den sonstigen sozialen Medien ein bisschen bekannter machen würdet. Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Spiele und Gesellschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.