Monatsarchive: April 2017

Die Welt könnte so harmonisch sein…

Nun stellt Euch mal folgendes vor: Da verschwindet so ein alternder Piratenkönig und hinterlässt zwölf gleichwertige Schätze. Zwei, drei oder vier Leute machen sich auf, um die einzusacken. Nun kann man zwölf doch wunderbar durch zwei, drei oder vier teilen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zehn Zwerge im Vampirschloss

Was macht man, wenn man gegen elf Uhr nachts merkt, dass man in einem Vampirschloss eingesperrt ist und nur eine Stunde Zeit hat, bevor der böse Hausherr erwacht und einem das Blut aussaugt? Ganz klar: Man sammelt Paare von Kerzen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Was lange währt…

… wird endlich gut. Nachdem es sich als grotesk schwierig erwiesen hatte, einen größeren Posten Spiele aus Norwegen nach Deutschland zu befördern, kamen gestern immerhin einige Kartons voller Mission Impracticals per Post bei mir an (beziehungsweise beim Zollamt – da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Spiele aus Lateinamerika – April 2017

Dass es beim Premio Alfonso Finalisten geben würde, war mir gar nicht klar gewesen, aber letzte Woche wurden welche bekannt gegeben. Einigermaßen erwartungsgemäß haben es Conejos en el Huerto und Cultivos Mutantes (das unterdessen auch sein Crowdfunding-Ziel erreicht hat) geschafft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neues aus Lateinamerika | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Auch in Afrika wird gespielt.

Dieser Tage bin ich zufällig auf ein Brettspielprojekt in Uganda gestoßen. Da ich mich ja schon mit asiatischen und lateinamerikanischen Spielen beschäftige, und nordamerikanische und europäische Spiele ohnehin allgegenwärtig sind, hatte ich mich schon gefragt, was eigentlich in Afrika so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spiele und Gesellschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Ostern

Liebe Leute, normalerweise lade ich ja jeweils sonntags am Abend einen Artikel hoch. Morgen mache ich aber eine Osterpause, das muss ja auch mal sein. Nächste Woche gibt’s dafür hoffentlich früher als gewohnt was zu lesen. Entspannte Feiertage wünsche ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Hinterlasse einen Kommentar

Dörfer und Spieltische drohen zu veröden.

Ein Spiel, in dem man ein Fischereidorf wieder attraktiv machen soll, damit nicht die ganze Bevölkerung wegzieht? Das ist doch mal ein schönes Thema, dachte ich mir, als ich das Spiel „Come to Fishing Village“ entdeckte. Kooperative Sachen spiele ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Katzen auf die harte Tour wecken.

Im Vorfeld der Messe 2016 hatte ich mich sehr drum bemüht, Cattack! No. 1 ins Deutsche übersetzen zu können. Das war aber leider schon vergeben gewesen, also blieb mir nichts anderes übrig, als es selbst zu kaufen. Das habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezension | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare